Hauptgerichte/ Vorspeisen

Bihun-Suppe

Wie ihr seht, haben wir auch als zweites Rezept dieses Jahr eine Suppe gewählt. Passend zur kalten Jahreszeit, um sich von Innen schön aufwärmen zu können.

Voilà – bon appétit !

Bihun-Suppe

Print Recipe
Serves: 4 Cooking Time: ca. 30 Minuten (+ 25 Minuten Kochzeit) = ca. 55 Minuten Gesamtzeit

Ingredients

  • 1 Stange Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Stange Porree
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Champignons
  • 1 Glas Hühnerbrühe
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 Pk. Glasnudeln
  • 450 g Putenschnitzel
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz & Pfeffer

Instructions

1

Schneidet zuerst das Putenfleisch in kleine Stückchen und mengt es in einer Schüssel mit der Sojasauce. Stellt das Gefäß für die Zwischenzeit in den Kühlschrank.

2

Wascht nun das Gemüse, schneidet die Frühlingszwiebeln, den Porree und die Champignons in dünne Scheiben. Die Paprika wird entkernt und klein gewürfelt.

3

Verwendet einen Wok oder einen großen Topf, gebt etwas Öl hinein und bratet das zuvor marinierte Fleisch an. Anschließend fügt ihr das Gemüse hinzu und dünstet es.

4

Zum Ablöschen verwendet ihr die Hühnerbrühe und könnt nach Belieben noch etwas Wasser dazu geben, bevor ihr mit Salz & Pfeffer ein wenig abschmeckt. Für die Schärfe etwas Sambal Oelek in die Suppe geben – nicht zu viel, denn die Intensität wird durch das Kochen noch höher. Lasst alles für ca. 25 Minuten köcheln.

5

In der Zwischenzeit weicht ihr die Glasnudeln in einer Schüssel mit kaltem Wasser für gute 10 Minuten ein und gebt diese anschließend in die köchelnde Brühe (vorher gut abtropfen lassen).

6

Kocht alles gemeinsam nochmal für 2-3 Minuten auf, bevor die Suppe serviert wird.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply