Hauptgerichte/ Vorspeisen

Bloody-Mary-Suppe

Guten Morgen euch allen an diesem ersten Tag des Jahres 2017. Zur Bekämpfung des Katers gibt es viele Vorschläge und Hausmittelchen. Wie günstig, dass wir heute schon den ersten Welttag im Bereich Lebensmittel feiern, nämlich den „Internationalen Welttag der Bloody-Mary“. Als kleine Alternative zum Konter-Bier wollen wir euch daher heute unsere leckere Variante einer Tomatensuppe vorstellen. Lasst es euch schmecken und genießt ganz in Ruhe den 01.01.2017.

Voilà – bon appétit !

Bloody-Mary-Suppe

Print Recipe
Serves: 4 Cooking Time: ca. 20 Minuten (+ 40 Minuten Kochzeit) = ca. 60 Minuten Gesamtzeit

Ingredients

  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen passierte Tomaten (á 850 ml)
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • 5 EL Wodka
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Tabasco
  • 250 g Schmand

Instructions

1

Zunächst werden die Zwiebeln geschält sowie fein gewürfelt. Gebt nun das Öl in einen Topf und dünstet die Zwiebeln darin, bis sie leicht glasig sind. Fügt das Tomatenmark unter und lasst es kurz mit anschwitzen, bevor ihr dann die Tomaten samt Saft hinzugebt.

2

Als vorerst letzte Zutat gebt ihr die Gemüsebrühe zum Suppenansatz hinzu und lasst die Suppe für gute 40 Minuten vor sich hin köcheln.

3

Zum Schluss gebt ihr noch den Wodka hinzu (wichtig, da sonst der Alkohol verkocht) und schmeckt die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Tabasco ab.

4

Zum Servieren gebt ihr in den Schüsseln noch einen kleinen Löffel Schmand dazu.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply