Tipps & Tricks

Kitchen Hack #2 – Krosse Chips

Wer kennt das Problem nicht: „Die Tüte Chips hab’ ich doch grad erst aufgemacht!“ – und trotzdem ist der Inhalt schnell labberig uns so gar nicht mehr knackig. Das liegt daran, dass die Chips (genausogut Kräcker) an der Luft schnell Feuchtigkeit aufnehmen und durch den vermehrten Wassergehalt an Knusprigkeit verlieren.
Aber jetzt die gute Nachricht: Ihr braucht sie nicht gleich entsorgen!
Heizt euren Backofen auf 220 °C (Umluft) vor. Nehmt ein Backblech und legt dieses mit Backpapier aus. Gebt darauf eure Chips aus der offenen Tüte und lasst sie für ca. 3 Minuten im Ofen backen.

Et voilà: Die Chips sind wieder schön knackig!

Kleiner Tipp für Hungrige: Dieser Trick funktioniert auch in der Mikrowelle: Einfach für 15 Sekunden in die Mikrowelle geben und kurz abkühlen lassen – fertig!

Ebenso kann man den Kühlschrank ausprobieren. Dieser entzieht Lebensmitteln ebenfalls Feuchtigkeit. Einfach die Tüte leicht geöffnet in den Kühlschrank geben und für ein paar Stunden drin lassen.
Diese Variante eignet sich auch super für labberig gewordene Kekse!

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Lena & Björn

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply