Hauptgerichte/ Inspirationen/ New/ Snacks

Kürbisbaguette à la Cocinasera

[Dieser Beitrag enthält Werbung]
Obwohl die Temperaturen noch richtig sommerlich sind, weiß man doch zumindest beim Blick auf den Kalender, dass es so langsam in Richtung Herbst geht. Und wenn man so durch die Gegend fährt, entdeckt man an vielen Ecken und Feldern ein riesiges Angebot an Kürbissen in allen Farben und Formen.

Wir haben uns gedacht, dass wir mal keine Suppe oder die leckeren Ofenspalten zubereiten, sondern haben dem Gewächs eine andere Funktion eingehaucht. In Kombination mit dem Baguette-Backblech aus der “We love baking”-Serie von STÄDTER könnt auch ihr euch ein solch schmackhaftes Brot zubereiten.

Durch die hochwertige und langlebige Antihaftbeschichtung habt ihr mit diesem Backblech nicht nur einmal Freude sondern könnt immer wieder ein perfektes Backergebnis wie frisch aus einer französischen Boulangerie erzielen. Durch die spezielle Lochung wird die Wärme gut aufgenommen und sorgt so für ein gleichmäßig gutes Backergebnis.

So und nun genug um den heißen Kürbisbrei herum geredet – auf geht’s zum Rezept.

Voilà – bon appétit !

PS: Wie bei jeder Antihaftbeschichtung hilft es, wenn man bei der Verwendung ein klein wenig Fett benutzt und darauf achtet, die Form nur mit heißem Wasser und einem milden Spülmittel in Verbindung mit einem Tuch zu reinigen.

Kürbisbaguette à la Cocinasera

Print Recipe
Serves: 3 Stück Cooking Time: ca. 15 Minuten (+15 Minuten Garzeit + 60 Minuten Ziehzeit + ca. 25 Minuten Backzeit) = ca. 1 Stunde 55 Minuten Gesamtzeit

Ingredients

  • 500 g Hokkaidokürbis, gewürfelt
  • 1 Würfel Hefe
  • 30-35 ml lauwarmes Wasser
  • 500 g Weizenvollkornmehl
  • 2 TL Vollrohrzucker
  • 2 TL grobes Meersalz

Instructions

1

Zunächst wird der Kürbis entkernt, geschnitten, die gewünschte Menge abgewogen und für ca. 15 Minuten in etwas gesalzenem Wasser gegart. Im Anschluss den Kürbis abgießen und mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern.

2

In der Zwischenzeit die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl mit Zucker & Salz vermmengen und die Hefemischung darunter mischen. Nun das Kürbispüree dazugeben und alles gut verkneten, bis ein glatter Teig entsteht.

3

Der Teig kommt jetzt in eine mit einem feuchten Küchentuch abgedeckte Schüssel und darf dann an einem möglichst warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen.

4

Jetzt kommt die Backform ins Spiel, welche ihr trotz der Antihaftbeschichtung ein wenig einfetten solltet. Teilt den Teig in 3 gleich große Teile, formt daraus die Baguettes und lasst sie nochmal unter einem feuchten Küchentuch für weitere 30 Minuten in der Backform gehen.

5

Die Baguettes oben etwas einritzen und dann für ca. 20-25 Minuten bei 215 °C im Ofen ausbacken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply